Caritas Führer

Cariats Führer

 

... geboren am 25.März 1957 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz);
wohnhaft in Dresden.

Kindheit in Olbernhau/ Erzgebirge. Von früh an Freude am Schreiben und Lesen.
Zehnklassenabschluss in Blankenburg/ Harz. - Der Zugang zum Abitur wurde aus politischen Gründen von staatlichen Stellen verwehrt.
Vierjährige Ausbildung im "VEB Staatliche Porzellanmanufaktur Meißen";
Abschluss: Porzellangestalterin/ Bossiererin
Arbeit als Facharbeiterin. Zirkel schreibender Arbeiter bei Gottfried Herold.
Einjähriges berufliches Engagement in der freien Kinder-Sozialarbeit des Diakonischen Werkes Zwickau – ein Straßenkinderprojekt.
Nachwuchsgruppe des Schriftstellerverbandes Dresden bei Manfred Streubel, später Nachwuchsgruppe in Leipzig bei Peter Gosse.
Gasthörerin an der Karl-Marx-Universität Leipzig (Sektion Theologie) - Latinum.
Dreijähriges Fernstudium am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" Leipzig, Mentor: Helmut Richter.
Ehrenamtliche Beteiligung an Familienförderungsprojekten, Aussiedlerarbeit und der Aktion: "Rumänienhilfe konkret" in Zschopau.
Dozentin für Gemeindepädagogik und "Kreatives Gestalten" an der "Kirchlich - Theologischen Fachschule MALCHE e.V." in Bad Freienwalde.
Erste Hörspiele beim Rundfunk der DDR, Veröffentlichung von Gedichten und Erzählungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien. Feuilletonreihe bei "Union".
1997 Teilnahme an der "Sommerakademie für junge Autoren" in Bad Segeberg (in Zusammenarbeit mit dem Verlag KIWI).
1998 Debüt "Die Montagsangst" bei Kiepenheuer und Witsch, Köln.
Weitere Veröffentlichungen siehe : "Literarische Veröffentlichungen".
Ehrenamt in Sozialprojekten im Raum Annaberg-Buchholz. Referentin.
Umzug nach Thessaloniki/ Nordgriechenland.
Zahlreiche Lesungen bundesweit, auch im europäischen Ausland.
(Thessaloniki, Athen, Rhodos, Brüssel, Antwerpen, Bozen, Madrid, Rennes, Laval, ...)
Literatur-Projekte zu: "Leben im Schatten der Mauer" an deutschen Auslandsschulen und bundesweit.
Zusammenarbeit mit dem "Centre franco-allemand" in Rennes/ Bretagne.
Tätigkeit als Dozentin für "Kreatives Schreiben" an Evangelischen Akademien und Schulen. Regelmäßige Schreibwerkstatt in Kavala/ Nordgriechenland.
Seit 2014 wohnhaft in Dresden. Mitglied im VS.
Verheiratet und Mutter von drei Söhnen. Zwei Schwiegertöchter, zwei Enkelkinder

 

Literaturpreis "Kammweg" (Kulturraum Erzgebirge) 2004;

Stipendium/Arbeitsaufenthalt in der "Denkmalschmiede Höfgen"- Studios International/ Studiogalerie Kaditzsch, 2007.

 

Veröffentlichungen:
  • Die Montagsangst (Erzählung)

- bei Kiepenheuer & Witsch, Köln 1998,
- danach 5 Auflagen als Taschenbuch bei R. Brockhaus,
- Erweiterte Neuausgabe mit Teil 2 und Worterklärungsanhang bei Ullstein/List 2012,
ISBN 978-3-548-61093-1 (lieferbar)

  • Wir freuen uns auf Ostern - mit Kindern die Passionszeit entdecken

Oncken-Verlag 2002 (Religionspädagogisches Sachbuch, nicht lieferbar)

  • Sternbild Hoffnung (Erzählung)

R. Brockhaus Verlag 2004 (nur noch bei der Autorin)

  • Zutritt verboten (Erzählungen)

Manuela-Kinzel-Verlag Göppingen/ Dessau 2006 (2. Auflage 2007),
ISBN 934071-69-4 (lieferbar)

  • Die Sprache hinter den Zeichen (112 Gedichte)

Manuela-Kinzel-Verlag Göppingen/Dessau 2009,
ISBN 978-3-937367-37-8 (lieferbar)

  • Wie im Apfel der Kern (Erzählung)

Manuela-Kinzel-Verlag Göppingen/Dessau 2009,
(„Fröhlich sein und singen" in der Spannung zwischen Evangelischem Pfarrhaus und „real existierendem Sozialismus"),
ISBN 978-3- 937367- 38-5 (nur noch bei der Autorin)

  • Mit kleinen Kindern Gott begegnen

(Religionspädagogisches Sachbuch). Kindergottesdienstentwürfe für Kinder von 0-5 Jahren und ihre Eltern

SCM Brockhaus, 2010, 670 Seiten, ISBN 978-3-417-26350-3 (lieferbar)

  • Sag, dass du mein Bruder bist (Kinderbuch zum Thema: Rassismus)

Manuela Kinzel Verlag Göppingen/Dessau 2011/ 2. Auflage 2012
ISBN 978-3-937367-62-0 (lieferbar)

  • KAIROS- jetzt gerade. Gedichte von Caritas und Michael Führer

Manuela Kinzel Verlag Göppingen/Dessau 2014
ISBN 978- 3-95544-023-7

  • Verirrt im Paradies (9 Erzählungen)

Manuela Kinzel Verlag Göppingen/ Dessau 2016
ISBN 978- 3-95544-048-0

 

Neben diversen literarischen Beiträgen für Zeitschriften und Anthologien rundfunkdramatische Arbeiten (Hörspiele)

·

zu mediafon21. Leipziger Literarischer HerbstKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

zu mediafon21. Leipziger Literarischer HerbstKulturamtKulturstiftung des Freistaates SachsenLeipziger BuchmesseLiteraturhaus LeipzigSächsischer LiteraturratBörsenvereinBooklookerDeutsche Nationalbibliothek

nach oben